Feuerfeste Tresore und Feuerschutztresore

Hier finden Sie feuerfeste Tresore und Wertschutzschränke, die auf Feuersicherheit getestet und zertifiziert wurden.

Feuerschutztresore mit Feuer- und Sturztest nach EN 1047-1

Diese Feuerschutztresore wurden einem der strengsten Tests unterzogen, die es für feuersichere Tresore gibt - nach EN 1047-1. Bei diesem Test wird ein Muster-Tresor in einer Brennkammer für 60 oder 120 Minuten bei 1090°C erhitzt, danach aus 9,13 m Höhe in ein Kiesbett gestürzt. Dadurch wird ein Zusammensturz des Gebäudes simuliert. Nach dem Sturztest wird der Tresor nochmals in der Brennkammer erhitzt, bis eine Erhöhung der Innentemperatur im Tresor nicht mehr messbar ist. Wenn die geforderten Grenzwerte eingehalten wurden erfolgt die Zertifizierung.

Die oftmals günstigeren Feuerschutztresore, sind so genannte leichte Brandschutzschränke.

Die Feuerschutzprüfung und Zertifizierung fusst auf der Europäischen Prüfnorm EN 15659. Man unterscheidet bei diesem Feuerschutz zwischen 1/2 Stunde (LFS 30) und einer Stunde (LFS 60).

Die in den Prüfnormen geforderten Grenzwerte werden bei sachgemäßer und gewöhnlicher Lagerung von Papierdokumenten in Feuerschutztresoren in der Regel nicht erreicht.

Kombiniert mit einem zertifizierten Einbruchschutz (z.B. S2, I, II) sind diese Modelle die idealen Beschützer Ihrer Werte.

Feuerschutztresore

Sortieren nach:

Derzeit sind keine Produkte verfügbar.