• Telefonische Beratung 02778 920121
  • Lieferung bundesweit frei Haus
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Vorkasserabatt 3%
  • Telefonische Beratung 02778 920121
  • Lieferung bundesweit frei Haus
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Vorkasserabatt 3%

Wie schwer muss mein Tresor sein ?

Oftmals stellt sich die Frage, wie schwer muss mein Tresor sein ?

Das Gewicht eines Tresors spielt meist für die Versicherung eine Rolle

Es gibt Versicherungsvorschriften bzw. Empfehlungen im Bezug auf Tresore. Dort heißt es in der Regel:

"Im Privatbereich sollte ein mehrwandiger Stahlschrank, mind. 200 kg (...) oder fachgerecht verankert."

Leider machen die Versicherer alle ihre eigenen Bedingungen, wodurch es häufig zu Verwirrung bei der Regel zum Gewicht eines Tresors gibt. Manche Versicherungen verlangen, dass der Tresor mindestens 500 kg oder gar 700 kg schwer sein muss. Das trifft aber in den meisten Fällen eher für die gehobenen Widerstandsgrade zu, um einen sehr hohen Versicherungsschutz zu erreichen.

Aufgrund der modernen Konstruktionen sind die meisten Wertschutzschränke heute leicht und dennoch erfüllen Sie den im Test geforderten Einbruchwiderstand. Um die volle Absicherung eines Wertschutzschrankes durch die Versicherung zu erlangen, muss der Tresor daher fachgerecht befestigt werden. Jeder Wertschutzschrank unter einem Gewicht von 1000 kg hat dafür extra eine Vorrichtung im Boden. Möbeltresore und besonders kleine Wertschutzschränke haben in der Regel auch eine Befestigungsmöglichkeit in der Rückwand.

Die fachgerechte Verankerung können unsere Monteure bei der Anlieferung vornehmen - einfach mit bestellen.


Zurück zur Fragenliste


Service-Hotline 02778 920121